Das eigene Haus – Bauen oder bauen lassen?

Hausbau

Grundsätzlich hat man zwei Möglichkeiten, wenn man sich eine Existenz in Form eines Hauses zulegen will. Man kann entweder ein Haus selbst in Eigenregie aufbauen oder es von Profis aufbauen lassen. Gut, es gibt natürlich auch eine dritte Möglichkeit, nämlich ein bereits gebautes Haus kaufen, doch diese Option wollen wir einmal zur Seite stellen. Was macht also mehr Sinn und wo liegen die Vorteile?

Aufwand, Zeit, Geld
Drei Dinge gibt es zu beachten und Fragen zu beantworten. Wie viel Zeit soll der Hausbau in Anspruch nehmen? Wie viel Geld darf die Sache kosten? Wie hoch muss der Aufwand sein?
Es kommt immer auf die individuelle Situation an, wie die Antworten für diese Fragen aussehen. Man kann aber sagen, dass der Bau eines Hauses in Eigenregie einige Vorteile, aber auch Nachteile hat. Zunächst wird man sehr lange dafür benötigen. In der Regel ist man ja auch noch berufstätig und kann so nur an den Wochenenden am Haus arbeiten. Nicht selten verbringen manche Hausbauer mehrere Jahre damit, sich ihr Heim aus dem Boden zu stanzen. Auch was die Logistik und die Lieferung der Baustoffe angeht, so hat man hier einen höheren Aufwand. Klar kann man sich immer nach Speditionen bei Logintrans.de umsehen, doch kümmern muss man sich hier trotzdem. Das kostet alles Zeit. Preislich gesehen steht man, im Normalfall, auch gut da. Warum im Normalfall? Nun, die Arbeitszeit die Bauarbeiter benötigen würden, muss schließlich auch von wem bezahlt werden. Das kommt teuer. Wer selbst Hand anlegt, der spart sehr viel Geld. Doch auf der anderen Seite kann die Sache auch dadurch ausgeglichen werden, wenn sich Fehler ergeben oder Schwierigkeiten entstehen, die mehr Aufmerksamkeit benötigen.
Wer sich sein Haus bauen lässt, der muss sich eigentlich nur darum Gedanken machen, dass die Arbeiter auf sorgfältig sind. Nicht selten wird gepfuscht und das will man in jedem Fall vermeiden. Doch was den Aufwand angeht, so ist man hier einfach deutlich besser und vor allem schneller unterwegs. Lediglich die Kosten werden merkbar höher sein. Die ganzen Arbeitsstunden wollen schließlich auch bezahlt werden.
Eine definitive Antwort gibt es hier leider nicht. Beides hat Vor- und Nachteile. Persönlich würde ich eher ein Haus bauen lassen, denn es ist nicht unbedingt angenehm mehrere Jahre auf einer Baustelle verbringen zu müssen. Das wäre mein primäres Augenmerk.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.